wobblies.de
Redcard der WobbliesDu hast also zum dreizehnten Mal deine Beiträge bezahlt und dein Delegate hat deine nigelnagelneue Red Card ausgefüllt, die dich nunmehr 5 Jahre begleiten wird und damit die schnöde einjährige Starterkarte ersetzt?

Wenn dem so ist, zunächst einmal, herzlichen Glückwunsch und ein Tipp: Versuch sie gar nicht erst in deiner Brieftasche aufzubewahren, das klappt eh nicht. Zweitens, lass uns darüber nachdenken, wie wir sichergehen können, dass dies nur eine von vielen Fünfjahreskarten sein wird. In den USA haben wir das Ziel in 10 Jahren 10.000 neue Wobblies zu gewinnen. Sollte uns das gelingen, vor allem im Hinblick darauf, dass wir weiterhin eine Basisgewerkschaft sein wollen, die von den Mitgliedern am Laufen gehalten, geführt und finanziert wird, müssen wir ebenso über die hohe Mitgliederfluktuation reden. Nicht allein aus der Logik der Mitgliedszahlen heraus, sondern aus der Notwendigkeit heraus, dass eine Basisgewerkschaft nur funktionieren kann, wenn es eine bestimmte Anzahl an Mitgliedern gibt, die willens und fähig sind, sich kritisch mit der eigenen Gewerkschaft auseinanderzusetzen, neue Ideen einzubringen und Strategien zu entwickeln, die einer konstruktiven Diskussion zuträglich sind.

Weiterlesen: Wobbly ein Leben lang

Als basidemokratische Gewerkschaft will die IWW allen ihren Mitgliedern ein umfassendes Handwerkszeug für die Organisierung am Arbeitsplatz vermitteln.

Wir machen das unter anderem über unsere Organizing-Workshops. Dort wird Interessierten praxisnah durch erfahrene KollegInnen Fähigkeiten vermittelt, die dazu helfen am Arbeitplatz durchzusetzen was uns zusteht.

Werde auch du IWW TrainerIn und helfe der ArbeiterInnenbewegung wieder in die Offensive zu kommen!

Datum: Sa 14 & So 15. November 2015

Ort: Frankfurt am Main

Anmeldeschluß: 31. September 2015 (Anmeldung ist erforderlich)

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!